Curriculum vitae

 Curriculum vitae

 Persönliche Details

Dirk Barthel

Name                              Dirk Barthel

Adresse                       Allermöher Deich 95

21037 Hamburg

Telefonnummer     +49 (040) 73717371

Email                           dirk.barthel@LoTSEN24.de

Geboren                   10.02.1960, in Hamburg

Nationalität             Deutsch

Familienstand        Ledig, 2 Kinder

 

Berufserfahrung

 

1/2015 – aktuell

Geschäftsführer der Greenline Holidays | greenline holidays
Yachtcharter Hamburg GmbH

Gründung, Aufbau und Leitung des einzigen Yachtcharterunternehmens in Hamburg

  • Entwicklung eines Business Case
  • Akquisition der Finanzmittel
  • Marketingplanung
  • Entwicklung und Erstellung der Website
  • Partnermanagement
  • Entwicklung und Einführung der Marke „Skipperkontor“ als Ausbildungs- und Tagescharterbetrieb

9/2007 – 12/2014

business-architectureGeschäftsführer der @business-architecture, Hamburg

Interims-Management und Unternehmensberatung mit dem Schwerpunkt ITC-Prozesse, Kundenservice und Web-Marketing

  • Vertrieb und Akquisition, Kooperationsmanagement
  • Transition-Management eines Hamburger Verlagshauses (s.u.)
  • Prozessoptimierung des Kundenservice einer Bank in Neu-Isenburg
  • Optimierung des Kundenservice des CORA-Verlags (Hamburg)
  • Interims-IT-Leitung der Harlequin Enterprises GmbH
  • Interims-Accountmanagement für eine Hamburger Unternehmensberatung
  • Inhouse Consulting, Projektmanagement einer Outbound Agentur in Hamburg
  • Entwicklung eines Proof-Tools für das Inbound Workforcemanagement

@business-architecture ist die Fortführung der Barthel business architecture, nach der befristeten Tätigkeit für die Stage Entertainment.

9/2010 – 12/2014

Interimsmanger (IT, Transition) CORA Verlag, Hamburg

Verantwortliche Begleitung des Unternehmensübergangs vom Springer Verlag an die kanadische Harlequin Enterprises

  • Change Analyse (IT, Finance, HR, Verlagsprozesse)
  • Change Konzeption und Abstimmung mit Kanada
  • Partnermanagement (IT, HR, Finance)
  • Aufbau eines Rechenzentrums
  • Change Durchführung, Cut-Over, Disaster Recovery
  • Feinabstimmung der IT-Prozesse gem. deutschem Recht
  • Dokumentation
  • Durchführung eines internationalen IT-Audits
  • Gesamtprojektleitung Entwicklung und Einführung einer ERP-Lösung

Die Beauftragung erfolgte als Projekt an die @business-architecture.

 

08/2005 – 07/2007

EDV Leitung (CIO) der Stage Entertainment GmbH

Die Stage Entertainment ist Europas führendes Live-Entertainment-Unternehmen mit 14 Theatern in Deutschland.
Gesamtverantwortung für den 365*24 Betrieb der deutschen Konzern IT.
2 Rechenzentren, 4500 Clients.

  • Reorganisation des User-Helpdesk
  • Einführung der Projektprozesse in der IT
  • Reorganisation der Rechenzentrumsstruktur und Topologie
  • Produktivitätssteigerung von 30%, Kostensenkung 20%
  • Interne Vermarktung der IT-Leistungen an die Tochtergesellschaften TopTicket Line, Ticket Online, u.A.
  • Housing der Produktionsumgebung der Ticket Online GmbH in einem Hochsicherheitsrechencenter
  • Einführung von Balanced Scorecard im Lohnmodell der IT-Mitarbeiter
  • Unterstützung des Onlinemarketing durch SEO-Prozesse

Führungsspanne: 10 Mitarbeiter (vor Ort),  70 Mitarbeiter (bundesweit)
Budget: 3,5 mio. € p.A.

Die Anstellung erfolgte als auf 2 Jahre begrenzter Projektvertrag.

 

01/2005 – 07/2005

Floormanagement bei SITEL

SITEL ist weltweit einer der größten Anbieter von Call Center Outsourcing-Dienstleistungen.

Verantwortung des operativen Betriebs der T-Mobile Call Center-Dienstleistungen in den Bereichen User Helpdesk und Up- und Cross-selling.

  • Key-Account Betreuung der T-Mobile
  • Recrouting von Call Center Agenten, Teamleitern und Back Office Personal
  • Personaleinsatzplanung
  • Abstimmung mit dem Auftraggeber
  • Kunden- und interne Statistik

Führungsspanne: 20 Mitarbeiter (direkt), 300 Mitarbeiter (indirekt)

Die Beauftragung erfolgte als Interims-Manager an die Barthel business architecture.

 


 

01/2003 – 07/2005

Geschäftsführer der Barthel business architecture, Hamburgbusiness-architecture

Unternehmensberatung mit dem Schwerpunkt Kundenservice und Web-Marketing

  • Vertrieb und Akquisition, Kooperationsmanagement
  • Analyse und Konzeption der TK Infrastruktur der Wunderman Gruppe (Werbe- und
    Marketinggesellschaften)
  • Entwicklung der zukünftigen TK Strategie (Einsparungen von c.a. 50ts. € p.A.)
  • Optimierung des Kundenservice der Energieversorgung Sylt GmbH und Prozessindentifizierung für die spätere Einführung von MySAP. Coaching der Aktivitäten für den Internetauftritt
  • Entwicklung des Internetauftritts für die Möbel Tenne GmbH
  • Entwicklung des Internetauftritts für die Rechtsanwaltskanzlei Sander & Partner

 

09/2001 – 12/2002

Managing Consultant bei der Wunderman GmbH (Impiric Teleservices)Referenzen

Wunderman ist das weltweit größte Network für kundenorientierte Kommunikation und ganzheitliche Marketinglösungen.

Verantwortung des Aufbaus einer Unternehmensberatung mit den Schwerpunkten CRM und Prozessoptimierung.

  • Aufbau der Personalstruktur
  • Entwicklung von Beratungsprozessen- und Tools
  • Akquisition von Aufträgen und Projekten
  • Leitung von Projetteams

Führungsspanne: 15 Mitarbeiter (direkt)

2001 wechselte das gesamte CRM-Team der in Schließung befindlichen Ericsson-Consulting zur Impiric-Teleservice.

02/1999 – 08/2001

Senior Business Consultant bei der Ericsson Consulting GmbH

100% Tochter der Ericsson GmbH. Unternehmensberatung mit den Schwerpunkten: Customerdialog, Call Center, CRM.

Verantwortlich für den Aufbau der Geschäftsbereiche. Marktanalyse und Businesskonzept.

  • Akquisitionsverantwortung und Projektleitung
  • Aufbau des Beratungssegmentes Customerdialog (CRM)
  • Strategieentwicklung für die Helpdesksprozesse im UMTS Umfeld
  • Entwicklung des Business case „Mobile CRM“

Betreuung und Ausbau strategischer Accounts mit mehr als 1,8 Mio. € pro Jahr, z.B. ADIG Investment, Hamburgische Elektrizitätswerke, Bewag Berlin, Energieversorgung Sylt, Schleswag, AUDI, Bast Bau

Führungsspanne: 17 Mitarbeiter (direkt)

 

01/1992 – 02/1999

Geschäftsführender Gesellschafter der Barthel & Partner GmbH, Hamburg

Unternehmensberatung mit den Schwerpunkten Call Center, IT, TK

Gründung und Aufbau der Beratungsgesellschaft.

  • Akquisition und Kundenbetreuung (ca. 0,5 Mio.€ p.A.)
  • Konzeption und Entwicklung einer Softwarelösung für die GRP Optimierung von Werbespots in den jeweiligen Werbeinseln der Rundfunk- und Fernsehveranstalter
  • Planung, Entwicklung und Realisierung von Sprachcomputeranwendungen
  • Projektmanagement, Realisierung und Technische Leitung der Outsourcing Call Center von: IKEA, NDR, Phone&Travel
  • Gesamtprojektverantwortung für die Optimierung der Printdatenerfassung und Aufbereitung beim Annoncen AVIS Verlag Hamburg
  • Beratung der Mitteldeutschen Zeitung für die Einführung von Kundenservice Prozessen
  • IT-Leitung der ProfiTel Gruppe
  • Mitarbeit bei einer SAP Usergroup für die Definition von Anforderungen an die SAP Entwicklung für die Realisierung von Call Center spezifischen Anforderungen.
  • Entwicklung und Realisierung von Telemarketingkonzepten für eine Hamburger Marketingagentur
  • Business Consulting Dienstleistungen für z.B.: AT&T, Lucent, Ericsson, Micrologica, ProfiTel Call Center Institut

 

04/1989 – 01/1992

Projektmanager Business- development bei der Ohetronic Vertriebs GmbH, Nenndorf, Niedersachsen

Verantwortlich für alle Belange der Gründung eines Versandhandelsunternehmen der IT Branche.

  • Aufbau der Einkaufsorganisation
  • Aufbau der Vertriebsorganisation (Ziel: 1,5 Mio.€ im ersten Geschäftsjahr, dann +25% p.A.)
  • Planung, Budgetierung und Leitung der Realisierung von Marketingmaßnahmen, z.B. Katalog, Print, TV
  • Planung und Realisierung von Messen, z.B. CeBit

Führung der Mitarbeiter (6).

Reporting an den Vorstand.

 

07/1987 – 03/1989

Projektmanager bei der ALMEX GmbH, Hamburg

Die ALMEX GmbH ist das in Europa führende Unternehmen im Bereich der Fahrscheinausgabe-Systeme.

  • Verantwortlich für die technische und organisatorische Umsetzung von Projekten im Öffentlichen Nahverkehr
  • Einführung elektronischer Ticketsysteme in den Verkehrsräumen Pirmasens, Ratzeburg, Travemünde/Lübeck
  • Verantwortlich für Übersetzung der Marketing und Systemunterlagen, sowie der Software des Englischen Herstellers

Reporting an den Geschäftsführer Deutschland.

 

03/1985 – 12/1989

Geschäftsführer der Projekt Radio Hamburg

Gründung einer Anbietergemeinschaft für die Erlangung einer Sendelizenz im öffentlichen UKW Band.

  • Aufbau der Organisation (80 Mitarbeiter)
  • Akquisition der Finanzmittel ( 13 Mio. DM)
  • Akquisition der Partner, z.B. Universität Hamburg, Thalia Theater, Alster Studios, Filmbüro Hamburg
  • Aufbau des nationalen und internationalen Netzwerkes

  

10/1981 – 03/1985

Mitinhaber der Barthel & Funk, Hamburg

Gründung und Leitung eines Elektronik- Unternehmens für die Bereiche See- und Landfunktechnik.

  • Aquisition
  • Marketing
  • Planung und Durchführung von Messen

Verkauf an den Mitinhaber Funk.

 

02/1978 – 08/1981

Auszubildender bei der DEBEG GmbH, Hamburg

Ausbildung zum Funkelektroniker

 

Nebenberufliche Aktivität

08/2012 – aktuell

Gründer und Vorsitzender der Deutschen CARDIOHILFE, Hamburgdeutsche cardiohilfe

Die CARDIOHILFE ist eine Arbeitsgemeinschaft von engagierten Menschen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Hilfeleistungen rund um Herzinfarkt und Schlaganfall anzubieten.

  • Konzeption und Realisierung der gemeinnützigen Organisation
  • Aufbauorganisation

 

 

 

Skillset und Referenzen

ADIG Investment, München

Projektleitung bei Analyse, Konzeption und
Realisierung von Customer Service-Prozessen,
Einführung Call Center Technologie

Annoncen AVIS Verlag, Hamburg / Kiel

Tätigkeit als Leiter IT/TK. Reorganisation
der Call Center-Prozesse, Einführung neuer
Technologie, Entwicklung von Applikationen
für die Marketing-Datenerfassung und Printsteuerung
(MultiAds)

AUDI, Ingolstadt

Audit des internen IT-Helpdesk. Ableitung
von Maßnahmen zur Optimierung

Bewag, Berlin

Audit des Kundenservice im Call Center.
Ableitung von Maßnahmen, Kampagnenmanagement

CORA Verlag, Hamburg

ITC Transition bei der Übernahme vom A. Springer
Verlag zum kanadischen Harlequin Verlag,
Optimierung des Kundenservice, Betreuung der
E-Book Einführung, Projektmanagement der
Einführung einer ERP-Lösung

Deutsche Bank, Frankfurt

Projektleitung bei der Anbindung der
DB2 Datenbankstruktur der Deutschen Bank,
an die Systeme der Bank 24

Electronic Partner, Düsseldorf

Projektleitung bei der Konzeption und Einführung
einer unternehmensweiten CRM Lösung

 

Ericsson ISIT, Düsseldorf

Organisatorischer und technischer Aufbau
des IT-Helpdesk

EVS, Sylt

Technische Leitung im Rahmen der Einführung
von Kundenservice-Prozessen.
Einführung eines CRM Systems,
Frontend-Optimierung, Bearbeitung Webauftritt

FORD, Köln

Projektleitung des Relaunch der Internet-
Fahrzeugkonfiguratoren (PKW)

Greenline Holidays | Yachtcharter Hamburg GmbH

Aufbauorganisation, Marketing, Go to Market

 

Haehn Wunderman, Köln

Entwicklungsleitung für das PHP-basierte
Web-Tool zum Design und zur Schaltung
von Printanzeigen für die FORD Werke AG

HEW, Hamburg

Gesamtprojektleitung der Umstellung von
Sachbearbeiterbasierter-Kundenbetreuung
auf Call Center-Prozesse.
Optimierung der Agenten Frontends,
Programmierung der Sprachcomputer

IKEA, Wallau

Implementierung notwendiger Prozesse
und Technologien für das Outsourcing
des Call Centers

MCI WorldCom / FutureCom, Frankfurt

Gesamtkonzeption des Customer Care Centers.
Prozessmodellierung, Lastenheftentwicklung,
Ausschreibung und Entscheidungsvorlage.
Realisierung der Beschlüsse

Mitteldeutsche Zeitung, Halle

Projektleitung bei der Einführung zentraler
Kundenservice Funktionen
(CRM Software, Call Center, Shops)

MobilCom, Büdelsdorf

Konzeption der Cusomter Care Organisation
für das einzuführende UMTS Netz

NDR, Hamburg

Projektleitung beim Outsourcing der
Kundenhotline von NDR4

ProfiTel Agentur,  Hamburg

Call Center Leiter: Hamburger Abendblatt

Leitung der IT, Entwicklungsleitung der
proContact CRM Software, Call Center-Leitung
inbound


Projekt Radio Hamburg, Hamburg

Gesamtleitung der Anbietergemeinschaft für
die Erlangung einer Sendelizenz im
öffentlichen UKW-Band

SITEL GmbH,
Dessau

Leitung des Inbound Call Centers für die T-Mobile.

Springer Verlag, Hamburg / Berlin

Analyse, Konzeption und Realisierung
der organisatorischen und technischen
Optimierung des Bereichs Dokumentation
und Recherche (Bildarchiv)

Stadtwerke Hannover

 

Entwicklung und Implementierung eines
Reklamationsmanagement

Stage Entertainment GmbH

Verantworuntg des 365*24 Tagesgeschäfts
der KonzerngruppeTechnischer Aufbau der Call Center-Tochter
in Parchim (200 seats)

Optimierung des IT-Helpdesk

Entwicklung von Businesscases für die
weitere Entwicklung der Inhouse-IT

Projektplanung für die Verlagerung der
eigenen Rechenzentren


TicketOnline, München

Projektierung der Auslagerung der
Rechenzentren des Produktivbetriebs in eine
Co-Location der T-Systems

TopTicket Line, Parchim

Technischer Leiter des Call Center Betriebs,

Aufbau einer neue Lokation

Vaircon Versicherungsbüro

Marktanalyse, Websiteentwicklung und Einführung,
SEO

VELUX, Hamburg

Konzeption und Aufbau des Kunden-Call-Centers

VOLVO, Köln

Projektleitung bei der Integration der
VOLVO Websites in das CMS der
FORD Werke AG, Konzeption und Realsierung
der Kundenhotline